zur Übersicht für Klasse "Geotope"
Klasse: GEOTOPE      
Kurztitel: Geotop 773A003 Ehemaliger Kalksteinbruch NW von Wittislingen      
Themenkategorie: Geologie      
Metadatenkontakt: Bayerisches Geologisches Landesamt
Vertriebskontakt: Bayerisches Landesamt für Umwelt Abteilung: Z
 
Basisinformationen über den Datensatz
Geotopnummer: 773A003
Beschreibung: Es handelt sich um den groessten Aufschluss typischer Malmsedimente in Fraenkischer Fazies im Landkreis. In der Bruchsohle entstand ein See mit zahlreichen Wasservoegeln (u.a. Krickenten).
Bearbeiter: Dr.Glaser
Aufschluss: Kiesgrube, Sandgrube
Geotoptyp: 1.1 Gesteinsart
Geologie: Obere Kimmeridge-Schichten; juOK; (Malm Epsilon)
Petrographie: Kalkstein
Zustand: gut erhalten,
Schutzstatus: nicht geschuetzt
Literatur: Gall (1971)
Wert Geowissensch.: bedeutend
Geographische Ausdehnung
Raumbezug: Landkreis Dillingen a. d. Donau, Gemeinde WITTISLINGEN
Flurkarte: FKNW02437 NW.024.37
TK25: X7328 Wittislingen
Koordinaten GK: RW4382600 HW5389200
Höhe NN: 460 m
Geolog. Raumeinheit: Riesalb
Naturraum: Lonetal-Flaechenalb (Niedere Alb)
Online Datenbezug
Link: Link auf den Steckbrief des Geotops im Bayerischen Geologischen Landesamt (PDF)
Name: Bayerisches Geologisches Landesamt
Datenformat: HTML
Beschlagwortung
Deskriptoren: Grunddatenkatalog
#GDK06.01.02 Geologische Daten
#GDK06.01.06 geomorphologische Daten, Relief
Impressum